design element Design Element
design element Design Element

„Ständige Veränderung ist mein Normalzustand“

Meldorf

CAT lädt ein  / Tina Säck über Flexibilität und Stabilität

Meldorf, 23.09.2019 – Job weg, Mann oder Frau weg – und auch das Konto leert sich zusehends. Wer in einer solchen kritischen Lebensphase vorankommen möchte, muss ein erhebliches Maß an Flexibilität beweisen. Wie das funktionieren kann und welcher Ansatz richtig ist, um auf innere und äußere Umstände zu reagieren, zeigte Tina Säck in einem lebendigen Vortrag auf. „Radikale Umbrüche kosten Kraft und Nerven, sind aber keine Katastrophe“, erklärte die Schauspielerin und Trainerin im Rahmen der Vortragsreihe „CAT lädt ein“.

Anhand ihrer persönlichen Erfahrungen in Umbruchssituationen demonstrierte die Hamburgerin, wie lohnenswert ein kalkuliertes Risiko zum Beispiel bei einem Berufswechsel sein kann. Nach einer Lehre zur Baumschulgärtnerin und einer zusätzlichen kaufmännischen Ausbildung wurde Tina Säck deutlich, dass sie mehr vom Leben erwartete, auch vom beruflichen. Also erfüllte sie sich einen Jugendtraum und absolvierte eine Gesangsausbildung am Konservatorium in Mainz, bevor sie schließlich als Schauspielerin bei einem erfolgreichen Unternehmenstheater anheuerte. Weitere Umbrüche folgten. „Ständige Veränderung ist mein Normalzustand“, lautete dann auch das Fazit der Referentin, die bei einem Beispiel auch ihre klangvolle Stimme erhob und einige Takte einer Arie anstimmte.

Wie sehr sich Stimmungswechsel auch in einer ganzen Nation vollziehen können, beschrieb Tina Säck am Beispiel der Fußballweltmeisterschaft 2006. Durch die Worte von Bundestrainer Jürgen Klinsmann – „Wir wollen Weltmeister werden!“ – sowie zahlreiche, auch nach außen kommunizierte strategische Maßnahmen entstand das „Sommermärchen“ mit einem unter Deutschen nicht gekannten Wir-Gefühl.

Bei jeder Veränderung sollte sich der Betroffene sagen: Liebe es, ändere es oder lass es sein. „Die wichtigste Frage, die ich mir dann immer stelle ist: Wie sehe ich mich in drei Jahren?“, erläuterte die Expertin, die heute immer noch als Schauspielerin und Sängerin mit eigenem Bühnenprogramm arbeitet. Heute hätten die Menschen keine „Normalbiografie mehr wie die Großeltern, sondern eher eine Wahl- oder Bastelbiografie. Besonders berufliche Veränderungen sollten daher vor allem als Chance und nicht nur als Herausforderung verstanden wissen.

Zuvor hatte Stefanie Hein, Projektleiterin im Centrum für Angewandte Technologie, in das Thema eingeführt und auf die letzte Veranstaltung der Reihe in diesem Jahr hingewiesen. Am 27. November wird Ralf Schmitt darüber referieren, wie sich Betroffene mit beruflichen Ängsten auseinandersetzen sollten.

Design Element Design Element Design Element
Karte
Ort
Standort Büsum

Hafentörn 3
25761 Büsum

Tel.: +49 4834 96500-0
Fax: +49 4834 96500-50
E-Mail: info(at)maricube.de

Ort
Standort Meldorf

Marschstraße 30a
25704 Meldorf

Tel.: +49 4832 996-0
Fax: +49 4832 996-109
E-Mail: info(at)cat-meldorf.de

Ort
Standort Itzehoe

Viktoriastraße 17
25524 Itzehoe

Tel.: +49 4821 4030-280
Fax: +49 4821 4030-289
E-Mail: steinburg(at)egeb.de

Ort
Standort Brunsbüttel

Elbehafen 1
25541 Brunsbüttel

Tel.: +49 4852 8384-0
Fax: +49 4852 8384-30
E-Mail: info(at)egeb.de

Ort
Standort Heide

Markt 10
25746 Heide

Tel.: +49 481 630-19