design element Design Element
design element Design Element

Erstes komplett digitales Gründungscamp

Meldorf, 19.05.2020 – Was vor wenigen Monaten technisch zwar bereits möglich war, aber wenig genutzt wurde, ist jetzt fast schon Alltag: Das Projekt: Startbahn hat ein komplettes Gründungscamp ins Netz verlegt. Vom 22. Juni an gibt es an elf Tagen Fachinhalte, Diskussionen und Beratungen für Existenzgründer ausschließlich über Bildschirm und Lautsprecher oder Kopfhörer. „Aufgrund der Abstandsregelungen, die vor Ort nur schwer einzuhalten sind, haben wir uns entschlossen, das Gründungscamp auf die digitale Schiene zu verlagern. Die Referenten und Inhalte bleiben jedoch weitgehend bestehen“, erklärt Projektleiterin Stefanie Hein.

Neben den Online-Seminartagen sind zwei Tage mit individueller Beratung vorgesehen – ebenfalls jeweils in einem Videomeeting, also übers Internet. Damit die Tage vor Mikro und PC nicht zu anstrengend werden, sind sie in 1,5-stündige Blöcke unterteilt, zwischen denen es genügend Pausen gibt. Im Anschluss steht Stefanie Hein den Teilnehmern weiterhin bei der endgültigen Abfassung des Businessplans zur Verfügung.
In verkürzter Form und mit einer begrenzten Teilnehmergruppe hatte es zuvor bereits ein „Kurz-Camp“ als Pilot-Camp gegeben, das ausgesprochen erfolgreich verlief. Daher bietet das Projekt das nächste Gründungscamp als komplette und vor allem kostenfreie Veranstaltung an. Sollte der Teilnehmer bei der Businessplanberatung nicht über eine Kamera verfügen, reicht auch ein PC mit Internet-Anschluss aus; die Beratung kann dann parallel telefonisch stattfinden, während das Sichten und Bearbeiten der Unterlagen auf dem Bildschirm erfolgt.

Am digitalen Gründungscamp können alle Personen teilnehmen, die zurzeit nicht erwerbstätig sind und sich mit dem Gedanken einer Selbstständigkeit beschäftigen. Die Anzahl der Plätze ist jedoch begrenzt. Daher wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Anfragen und Anmeldungen nimmt Stefanie Hein unter der Mailadresse hein(at)cat-meldorf.de oder unter der Telefonnummer 04832-996100 entgegen.

„Mit der Ausgestaltung der neuen Form des Kurses haben wir einen weiteren Schritt ins digitale Zeitalter getan. Damit nutzen wir die Chancen, die sich beim Strukturwandel bieten. Und die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, sich online und auch offline intensiv mit der eigenen Unternehmensgründung zu beschäftigen“, erläutert Martina Hummel-Manzau, Geschäftsführerin der egeb: Wirtschaftsförderung.

Durch die Teilnehmer der vergangenen Jahre sind insgesamt 1.200 Arbeitsplätze entstanden – ihre eigenen sowie die der bei ihnen angestellten Arbeitnehmer. Die vielen Existenzgründer führen mittlerweile ihr eigenes Unternehmen und sind oft auch später noch am Markt erfolgreich, wie durch eine Umfrage bestätigt wurde. Die für Teilnehmer kostenfreie Veranstaltung wird vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und ist Teil des Landesprogramms Arbeit des Landes Schleswig-Holstein.

Den Flyer zum digitalen Gründungscamp finden Sie hier:

 

Design Element Design Element Design Element
Karte
Ort
Standort Büsum

Hafentörn 3
25761 Büsum

Tel.: +49 4834 96500-0
Fax: +49 4834 96500-50
E-Mail: info(at)maricube.de

Ort
Standort Meldorf

Marschstraße 30a
25704 Meldorf

Tel.: +49 4832 996-0
Fax: +49 4832 996-109
E-Mail: info(at)cat-meldorf.de

Ort
Standort Itzehoe

Viktoriastraße 17
25524 Itzehoe

Tel.: +49 4821 4030-280
Fax: +49 4821 4030-289
E-Mail: steinburg(at)egeb.de

Ort
Standort Brunsbüttel

Elbehafen 1
25541 Brunsbüttel

Tel.: +49 4852 8384-0
Fax: +49 4852 8384-30
E-Mail: info(at)egeb.de

Ort
Standort Heide

Große Westerstraße 8
25746 Heide

Tel.: +49 481 683769-0