05.07.19

Bewerbung um Forschungsfabrik für Batteriezellen wird durch spannendes Video unterstützt

Kategorie: Nachrichten, Archiv

Itzehoe, 17.06.2019.

Pünktlich am 22.05.2019 hat das Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie Itzehoe die Bewerbung um den Standort für eine Forschungsfabrik für Batteriezellen abgegeben.

Das Land Schleswig-Holstein und die Region haben sich sehr angestrengt, eine qualitätsvolle Bewerbung anzufertigen, was auch in beeindruckender Weise gelungen ist. Die Stadt Itzehoe und der Kreis Steinburg haben die eh schon umfangreiche Unterstützung noch übertroffen, in dem Sie zum einen insgesamt 15 Mio. Euro im Falle des Zuschlags zu der Investition dazu geben würden; zum anderen wurden darüber hinaus finanzielle Mittel bereitgestellt, um die Bewerbung zu unterstützen.

So hat eine Arbeitsgruppe mit den Teilnehmern Claudia Buschmann (Büro MdB Mark Helfrich), Thomas Schmidt (IZET), Thomas Carstens (Stadt Itzehoe) sowie Christian Holst von der egeb anhand einer Ausschreibung die Firma Northdocks GmbH gefunden, die ein hervorragendes Video angefertigt hat, die die Vorzüge des Standorts Itzehoe noch einmal hervorhebt.

Das Video ist hier zu sehen