26.09.18

Auf ein Tänzchen mit Bruce Springsteen

Kategorie: Nachrichten, Archiv

Mit viel Humor zeigte Monica Deters im Meldorfer CAT, wie Unternehmer und Unternehmen ihre „Sichtbarkeit“ erhöhen können. (Foto: Kienitz/CAT)

Sichtbarkeit bringt Aufträge: Monica Deters stellt im Meldorfer CAT ihre „Stern-Methode“ vor Meldorf, 26.09.2018 – Ein Tänzchen mit Megastar Bruce Springsteen auf der Bühne. Davon träumen Millionen weiblicher Fans, Monica Deters hat es geschafft. Sie hob sich vom begeisterten Publikum kurz vor der Absperrung durch das Hochhalten eines einzigen Schildes ab, auf dem Stand: „DANCE with the Chubby Girl“ (Tanz mit dem molligen Mädchen). Damit gewann sie die Aufmerksamkeit des Stars und wurde für eine gute Minute auf die Bühne geholt. „Ich habe mich mit einem einzigen Stilmittel präsent gemacht“, be-richtet die Expertin in Sachen Selbstvermarktung im Meldorfer Centrum für Angewandte Technologien (CAT).

Innerhalb einer guten, mit viel Humor gewürzten Stunde stellte die „Starkmacherin“ die von ihr entwickelte Sternmethode vor, die als Grundlage für einen mehrjährigen Businessplan dienen könnte. Im Mittelpunkt stellt sie dabei das „Ich“ des Unternehmers. Darum herum werden persönliche Themenfelder aufgebaut. Dazu gehört es zum Beispiel, sich Unterstützer zu suchen, eine Vision zu schaffen und sich Ziele zu setzen. Diese Punkte, von Monica Deters mit Klebezetteln dargestellt, dienen zunächst der Stärkung der Unternehmerpersönlichkeit und der strategischen Aufstellung. „Sie müssen bei sich selbst anfangen und das alles klären, bevor Sie zum Kunden gehen“, erläuterte die Referentin.

Erst danach wandte sie sich der Kundenseite zu. Ziel sei es, so präsent zu sein, dass der Kunde von sich aus nach einem Produkt oder einer Dienstleistung fragt. Dabei soll der Unternehmer eine feste Zielgruppe ins Auge fassen und ein Alleinstellungsmerkmal herausgearbeitet werden. „Ich habe nichts dagegen, wenn man mich quasi in eine Schublade packt, aber ich möchte selbst bestimmen, in welche“, beschrieb Monica Deters das Prinzip. Hinzu kommen Fragen rund um Bedarf, Nutzen und Probleme der Kunden.

Im letzten Schritt ist es dann wichtig, das Produkt oder die Dienstleistung begreifbar zu machen und deutlich herauszustellen sowie einen guten Service anzubieten. Bei der Darstellung in den Medien riet sie, eine gute Story zu erzählen. Darüber hinaus stellte sie gemeinsam mit dem interessierten Publikum eine ganze Reihe von Marketingmaßnahmen zusammen, die von Website und Social Media, über Messen und Kongresse bis zum Halten von Vorträgen und Netzwerktreffen reichte. „Seien Sie mutig! Zeigen Sie sich und die eigenen Themen und Produkte. Dann ist der Erfolg auf Dauer nicht aufzuhalten“, lautete das Schlussplädoyer von Monica Deters.

Vor dem unterhaltsamen und mit zahlreichen Beispielen gewürzten Vortrag hatte Stefan Schüning, Prokurist der Dithmarscher Gründerzentren, in das Thema eingeführt und die Referentin vorgestellt. Zudem verwies er auf die letzte Veranstaltung der Reihe „CAT lädt ein“ in diesem Jahr. Am Mittwoch, 14. November, hält die Unternehmerin und Beraterin Andrea Weiss einen Vortrag über das Thema „Richtig erfolgreich: Rocken Sie Ihren Markt!“