30.04.18

Jede Menge Spaß beim 18. egeb-Wirtschaftsboßeln

Kategorie: Nachrichten, Archiv

Betreut von Vertretern des schleswig-holsteinischen Boßelverbandes ging es auf der Europameisterschaftsstrecke in Elpersbüttel an den Start. Abwechselnd ver-suchten die jeweils drei Mitglieder eines Teams, mit möglichst wenigen Würfen an das gut zwei Kilometer entfernte Ziel zugelangen. (Foto: Kienitz/egeb)

Wettkampf auf der Europameisterschaftsstrecke in Elpersbüttel mit 41 Mannschaften

Elpersbüttel, 30.04.2018 – „Lüch op“ hieß es auch diesmal wieder, als sich die Mannschaften beim 18. Wirtschaftsboßeln der egeb: Wirtschaftsförderung auf die Europameisterschaftsstrecke in Elpersbüttel machten. Im Vordergrund standen neben dem sportlichen Wettbewerb, Spaß und gute Laune, die durch das herrliche Wetter noch gefördert wurden. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Verbandes Schleswig-Holsteinischer Boßler, Ernst Hinrich Reimers aus Nindorf, und einem kurzen Grußwort von Veronika Kolb, zweite Stellvertreterin des Dithmarscher Kreispräsidenten, ging es auf die gut zwei Kilometer lange Strecke.

Rund 130 Teilnehmer, verteilt auf 41 Mannschaften aus Verwaltung, Organisationen und Wirtschaft, traten gegeneinander an, wobei die Teams aus meist drei Spielern oder Spielerinnen bestanden. Gewertet wurde in den Kategorien Herren, Damen und Mixed. Um den „Amateuren“ eine gewisse Chancengleichheit zu gewähren, durfte pro Mannschaft lediglich ein Boßler gemeldet werden, der sei-nen Sport in einem Verein betreibt. Dennoch wurden auch diesmal wieder beachtliche Ergebnisse und Weiten erzielt. Am Schluss siegte bei den Herren die Mannschaft Reitdachdeckerei Ohm IV. Bei den Damen hatte die Gemeinde Büsum die Nase vorn. Und bei den Mixed-Mannschaften siegte Amt Burg-St.Michaelisdonn I.

Für das leibliche Wohl sorgte diesmal Kerstin Weber mit ihrem Kiosk an der Badestelle, während die Dithmarscher Privatbrauerei wie in den Vorjahren kosten-frei frisches Dithmarscher Pils ausschenkte. Organisiert hat das Wirtschaftsboßeln egeb-Mitarbeiter Peter Söhl, wie in jedem Jahr maßgeblich unterstützt vom Verband Schleswig-Holsteinischer Boßler.

Weitere Ergebnisse:

Herren: 1. Reitdachdeckerei Ohm IV, 2. Reitdachdeckerei Ohm II, 3. Vishay I.

Damen: 1. Gemeinde Büsum, 2. Omnibusbetrieb Schwarz, 3. Finanzamt Dithmarschen.

Mixed: 1. Amt Burg-St.Michaelisdonn I, 2. Schramm Group 3. Finanzamt Dithmarschen.