Wirtschaftsregion Dithmarschen-Steinburg
Praktikant  

Einsatz von syrischen Praktikanten lohnt sich

Wie nützlich es sein kann, auf die betriebliche Unterstützung durch Flüchtlinge zu bauen, bewies jetzt die egeb: Wirtschaftsförderung. Und obwohl es sich nur um ein zweiwöchiges Berufspraktikum handelte, das Majd Al Moualem (22) aus Syrien in Itzehoe absolvierte, frischte er unter Anleitung von Christian Holst in der kurzen Zeit die Exposés der freien Gewerbeflächen in Dithmarschen und Steinburg auf, die für Investoren vorgehalten werden. » weiterlesen

 

egeb: Nachrichten
Messebesuche  

"Botschafter der regionalen Wirtschaft"

Auch wenn sie keinen eigenen Stand auf der Messe in Hannover hat, zeigt die die egeb: Wirtschaftsförderung dennoch Präsenz. Als "Botschafter der regionalen Wirtschaft" setzen Volker Jahnke und Jörg Peter Neumann auf persönliche Kontakte, um die Gewerbeflächen in Dithmarschen und Steinburg zu vermarkten. "Wir verstehen uns dabei auch als Vertreter der Unternehmen in unserem Gebiet und bieten die Kontakte sowie vermittelnde Gespräche an", erläutert egeb-Geschäftsführerin Martina Hummel-Manzau. » weiterlesen

 

egeb: Nachrichten
 

4. Innovationspreis "Plietsche Lüüd"

Die Ausschreibung des Dithmarscher Innovationspreises „Plietsche Lüüd“ geht mit neuer Homepage und einem ansprechenden Flyer in die vierte Runde. Als Stiftungspate ist die egeb: Wirtschaftsförderung bereits von Beginn an "mit an Bord" und unterstützt das Projekt. Der Innovationspreis begreift zukunftsorientierte Veränderungen als Chance und zeichnet Projekte in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Gesellschaft aus. Gesucht werden Initiativen in den Kategorien Talentförderung/Bildungspreis, Gesellschaftspreis und Unternehmenspreis. Informationen unter » www.plietsche-lüüd.de.

 

egeb: Nachrichten
Galapagos-Vortrag  

Von Büsum auf die Galapagos-Inseln

Aline Hock und Beate Zein haben den Traum eines jeden Biologen gelebt und im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche über ihre Forschungen auf der kleinen Insel Camaano berichtet. Bei einer Vortragsveranstaltung im Wirtschafts- und Wissenschaftspark mariCUBE entführten sie die Besucher auf eine "Bilderreise" ans andere Ende der Welt, nämlich zu den Galapagos-Inseln. » weiterlesen

 

Wirtschaftsregion Dithmarschen-Steinburg
Thomsen  

In Kellinghusen entsteht neue Schlachtanlage

Beim Schlacht- und Zerlegebetrieb Thomsen in Kellinghusen, der von der Tönnies-Gruppe übernommen worden war, haben die Bauarbeiten zur beabsichtigten Modernisierung des Betriebs begonnen. Ziel ist es, bis Ende des Jahres eine neue Schlacht- und Betäubungsanlage in Betrieb zu nehmen. Bei den vorhergehenden Planungen hat die egeb die Koordination zwischen Landwirtschaftsministerium, Wirtschaftsministerium, Kreis, Stadt Kellinghusen und Unternehmen vor Ort übernommen. Unter Vermittlung des egeb-Experten Roy Kühnast sind in zahlreichen Gesprächen und Sitzungen schließlich alle notwendigen Hürden genommen worden. Damit bleiben das Unternehmen und die Arbeitsplätze der Region erhalten. Weitere Informationen zum Unternehmen unter » www.toennies.de

 

Wirtschaftsregion Dithmarschen-Steinburg
Solarreinigung  

Mit Startbahn in die Selbstständigkeit"

Wie wichtig eine gute Planung ist, um sich erfolgreich am Markt zu behaupten, zeigt das Beispiel von Matthias Dührsen. Anfang 2011 nahm er im CAT in Meldorf am Gründungscamp des Projektes Startbahn: Existenzgründung teil, um sich auf seine Unternehmensgründung vorzubereiten. Nur wenige Wochen danach wagte er als Einmannbetrieb den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete sein Unternehmen Solarreinigung + Service Nord, mit dem er sich auf die ökologische Reinigung und Pflege von Photovoltaikanlagen spezialisiert hatte. Mittlerweile hat er bereits sein fünfjähriges Firmenbestehen gefeiert, selbst Arbeitsplätze geschaffen und den neuen Reinigungsroboter hyCLEANER eingeführt. » weiterlesen

 

egeb: Nachrichten
Fit für die Firma  

Forum für Unternehmerinnen und Chefinnen

Unter dem Motto "fit für die firma" veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Frauen der Region S-H Unterelbe am Samstag, 25. Juni, von 10 bis 17 Uhr ein Forum für Unternehmerinnen und Frauen in Leitungsfunktionen. Veranstaltungsort ist das CAT, Marschstraße 30a, 25704 Meldorf. Themen der Workshops: 1. Führt eine Frau anders? 2. Innere Miesmacher, Schwarzmaler, Schlechte-Gewissenmacher, Fremdschämer und Co. 3. Erfolgsfaktor Teamspirit – Teamfindungsprozesse moderieren und gestalten. Anmeldungen nimmt die Beratungsstelle FRAU & BERUF entgegen (Telefon: 04832 - 996 175, Fax: 04832 - 996 179, E-Mail: frau-und-beruf@cat-meldorf.de).
» weitere Infos (Flyer)

 

Förderprogramme
Förderung  

Zuschüsse für energetische Stadtsanierung

Um den CO2-Ausstoß im Gebäudebereich deutlich zu senken, hat das Bundesumweltministerium das Programm Energetische Stadtsanierung aufgelegt. Die KfW bezuschusst dabei die Kosten für die Erstellung eines integrierten Quartierskonzepts und die Kosten für einen Sanierungsmanager. Weitere Informationen finden Sie » HIER. Für weitere Informationen und Beratungen stehen die Experten der
» egeb: Wirtschaftsförderung zur Verfügung.

 

egeb: Existenzgründer/innen
Krüger  

Einsatz für Schönheit und Wohlbefinden

Als Bayerin im hohen Norden weiß Angelika Krüger, dass es im Leben doch häufig anders kommt als gedacht. Und so wurde aus der gelernten Bürokauffrau und Buchhalterin eine Fachfrau für Kosmetik und Wellness. Seit Ende 2013 betreibt sie im nordfriesischen Garding "Geli's Cosmea", ein Studio für Kosmetik, Wellness und Fußpflege.
» weiterlesen

 

Gewerbeflächen und -immobilien
Gewerbepark Westküste  

Gewerbepark Westküste in Dithmarschen

Direkt an der Autobahnabfahrt Heide-Süd liegt der Gewerbepark Westküste. Das ausgedehnte Gewerbegebiet neben der Hemmingstedter Raffinerie unmittelbar am Stadtrand der Kreisstadt Heide eignet sich besonders für energieintensive Unternehmen mit (Fern)Wärmedarf oder für Transportunternehmen. » weiterlesen

 

Fachhochschule Westküste
online studieren  

Online-Studiengang Tourismusmanagement

Weiterbildung neben dem Beruf ist ab sofort auch an der Fachhochschule Westküste möglich. Der neue Online-Masterstudiengang Tourismusmanagement startet zum Wintersemester und kann flexibel und ortsunabhängig in Voll- oder Teilzeit studiert werden. Darüber hinaus werden die einzelnen Module der Themenfelder Management und Tourismus auch als Zertifikatskurse angeboten. Die Online-Module wie z.B. "Management und Führung" sind durch multimediale Skripte, Vorlesungen und Sprechstunden in den Abendstunden sowie einem Präsenztermin abwechslungsreich aufgebaut. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2016. Weitere Informationen unter » www.omt-fhw.de oder telefonisch unter (04 81) 85 55 595.

 

egeb-Mitarbeiter stellen sich vor
Stoetzer  

Gaby Stötzer, Projektassistentin

Die gelernte Kauffrau für Bürokommunikation ist bereits seit 1993 mit an Bord und gehört damit zu den erfahrensten Mitarbeiterinnen. Nach Schule in St. Michaelisdonn und Ausbildung in der Industrie wechselte Gaby Stötzer nach zehn Jahren zu einem Steuerberater, bevor sie zur egeb kam. Dort war sie zunächst für den Bereich Bodenordnung (Flurstückverwaltung) zuständig, arbeitete dann aber längere Zeit als Assistentin des Wirtschaftsförderers für Dithmarschen. 2003 folgte der Wechsel nach Itzehoe, wo sie ihre Kollegen als Projektassistenz in den Bereichen Startbahn: Existenzgründung und Logistik unterstützt. Ihre jüngste Aufgabe: Seit einiger Zeit ist Gaby Stötzer auch für die Pflege des egeb-Internetauftritts zuständig.

 

Veranstaltungen der egeb: Wirtschaftsförderung
  
13.06.2016, 17.00 Uhr, Informationszentrum des KKW, Otto-Hahn-Straße, 25541 Brunsbüttel
Forum Logistik, Thema: "Effiziente Logistiklösungen für die Windenergiebranche"
Referent: Harald Ertel, Friedrich A. Kruse jun. Internationale Spedition e.K.
Anmeldung: Tel. 04852 - 83840, E-Mail: forum@egeb.de

15.06.2016, 16.00 Uhr, CAT, Marschstraße 30a, 25704 Meldorf
CAT lädt ein, Thema: Flexibel im Kopf
Referent: Ralf Schmitt, Redner, Schauspieler, Moderator, Autor
Anmeldung: Tel: 04832 - 996100, E-Mail: info@cat-meldorf.de

06.07.2016, 16.00 Uhr, Moin Biologische Backwaren GmbH, Hinterm Hofe 15, 25348 Glückstadt
Forum Wirtschaft, Thema: Zukunftsfähig mit Vielfalt – Interkulturelle Öffnung in der Personalführung
Referentin: Astrid Willer, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V., Projekt diffairenz im IQ Netzwerk Schleswig-Holstein
Anmeldung: Tel. 04821 - 4030-280, E-Mail: forum@egeb.de

15.07.2016, 10.30 Uhr, Informationszentrum des KKW, Otto-Hahn-Straße, 25541 Brunsbüttel
Forum: Energie, Thema: Energiespeicher, eine notwendige Herausforderung in der Energiewende
Referent: Pieter Wasmuth, Vattenfall GmbH, Hamburg
Anmeldung: Tel. 04852 - 83840, E-Mail: forum@egeb.de

 

Impressum | Abmeldung | Kontakt
  
Kontaktinformationen: Beantworten Sie diese E-Mail bitte NICHT per 'Reply' (Antwort-Button in Ihrem Email-Programm). Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an info@egeb.de

Abbestellen: Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an newsletter@egeb.de und geben "Abbestellung" und diese E-Mailadresse: [email] in die Betreff-Zeile ein oder klicken Sie HIER.

© Copyright: egeb Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel mbH, Elbehafen, D-25541 Brunsbüttel,
Tel. +49 (0)4852/8384-0, Fax +49 (0)4852/8384-30, E-Mail: info@egeb.de
Eingetragen beim Amtsgericht Meldorf: HRB 57, USt-Ident-Nummer DE 134 786 915
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Frank Nägele
Geschäftsführer: Martina Hummel-Manzau (verantwortlich), Dr. Guido Austen

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Redaktion/Gestaltung/Programmierung: Dr. Dieter Kienitz
Fotos/Grafiken: Kienitz, FHW, egeb, CAT, Krüger, Alexander-Egge
Erklärung der egeb zum Datenschutz