Daten, Fakten & Gewerbeflächen
Home > Wirtschaft > Ansiedlung am Standort > Daten, Fakten & Gewerbeflächen

Daten, Fakten & Gewerbeflächen

In der Region Steinburg und Dithmarschen leben mehr als 260.000 Menschen und machen sich zum einen die naturräumlichen Gegebenheiten zu Nutze und wirtschaften zum anderen auf der Höhe der (Hightech-) Zeit. Dithmarschen gilt als das größte Kohlanbaugebiet Deutschlands mit rund 80 Mio. geernteten Kohlköpfen jedes Jahr. Inzwischen ist aber auch die Fläche kaum noch zu berechnen, auf der unter Glas mit modernsten Methoden Tomaten, Paprika und andere Pflanzen in großem Stil angebaut werden. 

Der Kreis Steinburg ist die Kartoffelkammer Schleswig-Holsteins. Auf den guten Geestböden im nördlichen Teil des Kreises wächst der Erdapfel besonders gut und wird in althergebrachter Weise geerntet. Im Gegensatz dazu wird die Zukunft im Itzehoer Innovationsraum gemacht. Das Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie beschäftigt viele Wissenschaftler, forscht auf allerhöchstem Niveau in der Halbleitertechnologie und entwickelt anwenderorientierte Lösung für die Norddeutsche Wirtschaft und darüber hinaus.

Hier einige Rahmendaten, die die Kreise Steinburg und Dithmarschen z. T. im Vergleich mit anderen Kreisen im Westen Schleswig-Holsteins, mit dem Bundesland selbst und mit der gesamten Bundesrepublik darstellen.

Bevölkerung und Fläche 2013

Bruttoinlandsprodukt 2002-2011

Beschäftigung nach Wirtschaftszweigen 2008-2013

Arbeitslose im Jahresdurchschnitt 2008 und 2013

Gewerbeflächen

 

Zu der Gewerbeflächen-Datenbank mit den verfügbaren Industrie- und Gewerbeflächen in den Kreisen Steinburg und Dithmarschen kommen sie hier.