AktivRegion

Die AktivRegion Steinburg umfasst das Kreisgebiet Steinburg mit Ausnahme des Amtes Kellinghusen, das der benachbarten AktivRegion Holsteiner Auenland angehört.

Die AktivRegion Steinburg ist als Verein organisiert, der über die Finanzierung von Projekten das "Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum" des Landes Schleswig-Holstein umsetzt.

Die Kernthemen der AktivRegion Steinburg sind

  • Steinburg spart Energie
  • Regionalmarketing & regionale Wirtschaftsallianzen
  • Land- & Naturerlebnisse
  • Allianzen der Daseinsvorsorge
  • Fürs Leben lernen und
  • Fisch & Elbe erleben – Glückstadt 

Rund 470.000 Euro erhält die AktivRegion Steinburg jährlich dafür von der Europäischen Union. Überregional bedeutende und modellhafte Projekte im Bereich der Basisdienstleistungen im ländlichen Raum können über einen landeseigenen Wettbewerb gefördert werden.

Die Geschäftsstellentätigkeit wird  von der egeb: Wirtschaftsförderung und dem Büro für Regionalentwicklung RegionNord wahrgenommen.